Herlich willkommen

Willkommen | Welcome | Accueil | Bienvenida | Benvenuti | добре дошъл | Fogadtatás | Välkommen | Powitanie

Negativ - Positiv - Spirale

Wenn etwas verrutscht, denkt man negativ. Durch die negativen Gedanken
ziehen wir immer mehr Negatives an. Dadurch denken wir noch negativer und so weiter. Was im Negativen stimmt, funktioniert genauso gut im positiven Sinne. Ich bezeichne diese Situation als Spirale. Du kennst diese Situation bestimmt auch. Das Problem mit der Spirale ist nur, dass wir Menschen eher dazu neigen, zuerst einmal skeptisch, pessimistisch -also negativ- einer Sache gegenüber zu stehen. Oft hörte ich Leute sagen, dass sie sogar Angst vor der Ungewissheit hätten, die ihnen diese neue Wege bringen würden. Diese Negation etwas Neuem gegenüber ist leider in unserer Gesellschaft sprichwörtlich.

Auf drei positive Äußerungen kommen täglich 34 negative Äußerungen. Dies stellte man in einer jahrelang durchgeführten Untersuchung fest. Das bedeutet, dass wir Menschen zu 90% dazu neigen, eher das Negative zu glauben als das positive. Wie viele Leute kennst Du, die ganz fest daran glauben, dass man sich "krank reden" kann, die dann auch tatsächlich krank sind oder werden. Wie viele Leute kennst Du, die der Meinung sind "das Pech würde ihnen an den Fersen kleben", die dann auch wirklich in Armut, Krankheit und Selbsthass leben? Bestimmt einige, stimmt´s?

Beobachte bitte einmal tagsüber die geäußerten Gedanken von anderen Menschen und auch Deine eigenen Gedanken und welche dieser Gedanken sich auch tatsächlich in der Realität bestätigen werden oder bereits bestätigt haben. Wie oft hört man Gedanken wie: "Ich glaube die Situation (Lage) wird von Tag zu Tag immer schlimmer!", "Ich glaube nicht, dass wir den Auftrag (o.ä.) bekommen werden!", "Wo ist denn dies oder das? Nie findet man in diesem Laden etwas!", "Ich sehe es schon kommen, daß ich mir auch bald ein Magengeschwür zulege!" oder auch "Das werde ich wohl nie in den Griff bekommen!" Sehr viele Menschen, die ich kennen gelernt habe tun dies allerdings als Zufall ab. „Heute Morgen dachte ich noch, heute passiert etwas und tatsächlich, mir fiel ein großer Stein auf den Fuß!“ Das war Zufall. Denkst Du das auch? Nun, mir ging es am Anfang genauso, aber ich wurde an dieser Stelle leider eines besseren belehrt. Es gibt keine Zufälle. Mir ist noch nie etwas einfach so zu-ge-fallen! Alles was mir passiert ist in meinem Leben, habe ich selbst verursacht. 

Ein Beispiel, woran Du auch sehr gut erkennen kannst, dass wir Menschen die einzigen Lebewesen auf dieser Welt sind, die selbständig ihr Befinden und ihre Lebensumstände beeinflussen können, kommt aus der Medizin. Kennst Du PLACEBOS? Placebos sind Zuckerpillen ohne jeglichen Wirkstoff. Man hat hier schon zahlreiche, wissenschaftlich fundierte Versuche gemacht. Man hat kranken Menschen diese Zuckerpillen verabreicht und diese wurden daraufhin wieder gesund. Obwohl diese Zuckerpillen keinen einzigen Wirkstoff hatten.

Eine andere kleine Geschichte aus den USA zeigt ebenfalls beeindruckend, wie unsere Gedanken beeinflussen können. Auf einem langen Highway in Kalifornien fand man einen Kühllastwagen am Straßenrand. Im Kühlraum dieses Lkws fand man den Fahrer, erfroren vor. Daran ist nichts ungewöhnliches. Die weiteren Ermittlungen ergaben allerdings, dass der Mann erst kurz verstorben war, die Kühlung des Lkws aber bereits seit einigen Tagen ausgefallen sein musste. Die Gerichtsmedizin stellte dies anhand der Leiche des Mannes und der verdorbenen Ware im Kühlraum des Lkws fest! Man stellte weiterhin fest, dass beim Eintritt des Todes in dem LKW mindestens 50 Grad Hitze war!!!

Heute weiß ich, dass jeder Mensch zu 100% erfolgreich ist. Jeder Mensch ist der Schöpfer seiner Welt, ob bewusst oder unbewusst. Denn jeder Mensch lebt wie er denkt. Mit anderen Worten: Du selbst erschaffst Deine Umwelt und Deine Lebensumstände durch Deine Gedanken. Sind Deine Gedanken überwiegend negativ, so werden auch Deine Lebensumstände eher negativ sein. Sind Deine Gedanken allerdings eher positiv, so werden auch Deine Lebensumstände eher positiv sein. Diese Erfahrung musste auch ich schmerzlich machen. Ich wusste, wenn ich weiter auf dieser Negativ - Spirale bleibe, werde ich nicht mehr länger einen Meter vor dem Abgrund stehen, sondern ich werde bald einen Schritt weiter sein.

Mir war plötzlich klar geworden, dass ich dringend etwas tun muss. Da ich aber nicht schon wieder zwanghaft irgend etwas erreichen wollte und dadurch noch tiefer rutschen wollte, suchte ich mir Hilfe bei jemandem, der bereits Erfahrungen auf dem Gebiet des positiven Denkens und der Erfolgsregeln gesammelt hatte und diese auch weitergab. Ein Seminar half mir, mein Leben endlich so auszurichten, wie ich es wollte. Probleme und Schwierigkeiten wurden plötzlich lösbar. Natürlich gab es auch Rückschläge. Aber heute weiß ich, dass Rückschläge und Misserfolge nur deswegen zustande kommen, weil ich etwas noch nicht ganz richtig mache.

So ist die Idee von "mindway" entstanden. Eine Zusammenfassung aller Informationen die ich zusammengetragen habe, aller Techniken die ich erlernen durfte und aller Erfahrungen die ich sammeln durfte. Natürlich werde ich immer wieder neu dazulernen. Denn nichts ist so beständig wie die Veränderung. Aber ich bin der Meinung, dass mindway, Dir und anderen, Schritt für Schritt hilft zu lernen wie Du in Zukunft Dein
Leben so gestalten kannst, wie es Dir gefällt.

Es liegt immer an Dir wie Deine Zukunft aussieht. Du kannst aus meinen Erkenntnissen und Erfahrungen lernen oder Du lässt es. Dann wird eben alles so bleiben wie es ist. Es ist Dein Leben und Deine Entscheidung. Ich kann aus eigener Erfahrung nur soviel sagen; jedes Mal wenn ich mit meinem Herzenswunsch konfrontiert wurde, sei es das Liebespaar im Park, oder mein Traumwagen welcher an mir vorbei fuhr, wurde mir bewusst, dass ich etwas ändern wollte. Auch wenn ich mir immer wieder einredete, dass ich doch ganz glücklich und zufrieden sein kann, mit dem was ich habe. Solange ich nicht genau das hatte, was meinem Herzenswunsch entsprach, war ich unglücklich. Und genau solange schwelgte in mir der Wunsch, mein Leben zu ändern. Sei Dir stets bewusst, dass Du es wert bist, das schönste und tollste Leben zu führen, was Du Dir vorstellen kannst.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen