Herlich willkommen

Willkommen | Welcome | Accueil | Bienvenida | Benvenuti | добре дошъл | Fogadtatás | Välkommen | Powitanie

Achtsamkeit ist der Preis der Freiheit!

Wer achtsam ist, nimmt auch seine Intuition wahr. Und gerade hier zeigt sich, wie achtsam Du wirklich bist. Wer gerne seine Intuition überhört, wird meistens mit eher negativen Folgen und Konsequenzen konfrontiert. Du gehst morgens aus dem Haus und irgend etwas in Dir sagt, Du sollst einen Regenschirm mitnehmen. Du schaust aus dem Fenster und siehst strahlenden Sonnenschein. Also lässt Du Deinen Regenschirm zu Hause. Nachmittags, als Du aus dem Büro gehst, haben sich die Wolken schon bedrohlich zusammengezogen. Und kaum, dass Du einen Schritt vor die Tür gemacht hast, fängt es
an zu schütten wie aus Eimern.


Du rennst los zu Deinem Auto um nicht all zu nass zu werden. Und vor lauter Hektik fällt Dir auch noch der Wagenschlüssel runter. Jetzt bist Du klatschnass und fragst Dich, warum Du nicht morgens auf Deine innere Stimme gehört hast. Und so ist es mit fast allem in unserem Leben. Derjenige der offen und achtsam durch das Leben geht, bleibt oft vor unangenehmen Situationen verschont. Also gewöhne Dir an, achtsam durch das Leben zu gehen. Es wird Dir mit Sicherheit sehr nützen und es ist der erste Schritt, Dein Leben nicht mehr dem Zufall oder Schicksal zu überlassen, sondern es selbst zu
gestalten.

Je achtsamer Du bist und je aufmerksamer Du Dein Leben lebst, desto weniger unangenehme Dinge werden sich in Deinem Leben manifestieren können! Bewusstsein öffnen bedeutet, sich bewusst werden, wie das Leben wirklich ist. Nicht die Illusion, geschürt aus angstvollen, Kummer- und Sorgen beladenen Gedanken ist die Wahrheit, sondern das was Du wahrnimmst, wenn Du Dich auf Dein Leben konzentrierst. Nimmst Du nur Kummer und Leid wahr, so ist das natürlich für Dich die Wahrheit. Nimmst Du aber auch das Schöne und Gute um Dich herum wahr, dann ist dies Deine Wahrheit. Je mehr Du das Leben, das was um Dich herum geschieht und passiert, wahrnimmst, umso weniger brauchst Du Dir quälende Gedanken zu machen was vielleicht sein könnte. Damit lenkst Du Deine Aufmerksamkeit auf das was Dir gefällt und was Du willst. Und Du willst doch wohl keine Angst, keinen Kummer und keine Sorgen,
oder?

Gleiches zieht Gleiches an und wird durch gleiches verstärkt! Das Stärkere bestimmt das Schwächere und gleicht es sich an. Jeder kann immer nur das anziehen, was seiner momentanen Schwingungsfrequenz entspricht. Angst zieht also das an, wovor Du Dich fürchtest. Wenn Du auf dem Klavier eine Saite anschlägst, beginnen alle Saiten mit zu schwingen, die einen Oberton dieser Saite darstellen, also gleichartig sind. So wird jeder Körper von allen Klängen in Schwingung versetzt, die auf seiner Eigenfrequenz liegen. Dies gilt jedoch nicht nur für den physischen Bereich sondern auch für den psychischen Bereich. Dein Körper und Deine Seele nehmen also Schwingungen auf und stimmen in die Klänge Deiner Umgebung mit ein. Das kannst Du zum Beispiel sehr gut daran erkennen, wie sich Deine Gemütsverfassung ändert, wenn Du ständig einem störenden Geräusch eines Presslufthammers ausgesetzt bist und wenn Du umgekehrt ein schönes ruhiges Musikstück genießt. Es liegt also auch in der Freiheit Deiner eigenen Wahl, welchen Schwingungen Du Dich öffnest, bzw. aussetzen willst.

Jeder Mensch hat nur eine begrenzte Resonanzfähigkeit. Jedoch glauben viele, die ganze Wahrheit aufzunehmen. Wenn Du zum Beispiel heute ein Buch ließt, glaubst Du das Buch vollständig aufgenommen zu haben, stimmts? Wenn Du das Buch allerdings dann in fünf Jahren noch einmal ließt, wirst Du wahrscheinlich ganz andere Dinge daraus entnehmen. Denn inzwischen hat sich Dein Bewusstsein und Deine Schwingungsfrequenz erhöht. Und so bestimmt Dein Verhalten Deine Verhältnisse! Du wirst immer Menschen, Situationen und Ereignisse mit der gleichen Einstellung und der gleichen Frequenz die in
Dir schwingt, in Dein Leben ziehen. Wird jemand in einen Unfall verwickelt oder in eine Schlägerei, trägt er diese Frequenz zu einem solchen Ereignis in sich. Ohne diese Frequenz könnte sich unmöglich ein solches Erlebnis für ihn ereignen.

Dein Denken und Fühlen ist wie ein unsichtbarer Magnet, der alles unaufhörlich anzieht, was mit ihm übereinstimmt. Deine vorherrschenden Gefühle und Gedanken bestimmen Deine geistige Atmosphäre und schaffen so eine Ausstrahlung, von Erfolg oder Misserfolg bei Dir. Diese Ausstrahlung kann jeder Mensch dem Du begegnest fühlen und spüren. Er reagiert darauf mit Sympathie oder Ablehnung. Je nachdem wie seine eigene Frequenz gelagert ist.

Durch Deine ganz spezielle Resonanzfähigkeit erlebst Du bestimmt auch immer wieder sonderbare „Zufälle“. So trifft zum Beispiel ein Musiker immer wieder andere Musiker auf der Straße. Ein Wissenschaftler findet „zufällig“ einen Zeitungsausschnitt seines Spezialgebietes. Sobald Du innerlich für eine ganz bestimmte Erfahrung reif bist, wird Dir diese Erfahrung automatisch zugeführt. Wenn Du allerdings noch nicht bereit bist, wenn Deine innere Einstellung noch nicht stimmt, wird Dir auch angestrengtes Wollen und zwanghaftes Bemühen keinen Erfolg bringen. Eher das Gegenteil.

Man kann also sagen, dass wir Menschen unser Umfeld und unser Leben selbst erschaffen durch unsere eigene Schwingungsfrequenz. Körperliche Vitalität und geistige Fitness genauso wie Krankheiten, beruflichen Erfolg genauso wie den Misserfolg, harmonische Beziehungen genauso wie Partnerschaftskrisen. Ich könnte die Beispiele hier noch endlos fortsetzen. Aber ich denke Du weißt auf was ich hinaus will. Das Positive daran ist, dass Du selbst Deine Schwingungsfrequenz verändern kannst. Einige Beispiele habe ich ja schon genannt. So ist der störende Presslufthammer mit Sicherheit weniger förderlich, als ein schönes, positives Musikstück. So sind Gedanken an Krankheit und Armut ganz sicher weniger förderlich, als wenn Du an Erfolg, Gesundheit und Wohlstand denkst. Stell Dir einfach alles so vor wie Du es gerne hättest. Selbst wenn Dein Verstand nicht so recht daran glauben will, tue einfach so als ob.

Wissenschaftler haben nämlich festgestellt, dass die gleichen Gehirnregionen und Gehirnströme aktiviert werden, egal ob Du etwas siehst oder Du Dir nur vorstellst es zu sehen. Also vollkommen gleichgültig ob etwas tatsächlich schon so in Deinem Leben ist oder ob Du es Dir nur vorstellst und so tust als ob es so ist, Dein Gehirn und Dein Unterbewusstsein nehmen beides als Wahrheit an. Wenn der Mensch sich Krankheiten, Misserfolg und Armut einbilden und einreden kann, dann kann er sich auch Gesundheit, Wohlstand und Erfolg einbilden und einreden.

Übrigens, wenn ein Kind auf diese Welt kommt mit einer angeborenen Krankheit, dann war es in seinem letzten Leben nicht ganz so erfolgreich mit der Umsetzung der geistigen Naturgesetze und darf jetzt noch mal von vorne beginnen. In diesem Sinne wünsche ich Dir viel Kraft und Erfolg bei der Umsetzung.

1 Kommentar:

  1. Danke wie oft haben mich schon Deine Worte wieder aufgerüttelt und ich bin wieder in die richtige Richtung gegangen über sehr viele Jahre, und es ist einfach so , dass jeder für sich verantwortlich ist und die Achtsamkeit habe ich auch über viele Jahre lernen dürfen, es ist einfach schön.Danke Hanno

    AntwortenLöschen