Herlich willkommen

Willkommen | Welcome | Accueil | Bienvenida | Benvenuti | добре дошъл | Fogadtatás | Välkommen | Powitanie

Esoterik was ist das

Esoterik ist ein sehr vergewaltigtes Wort. Es wird ja heute fast alles unter
dem Deckmäntelchen der Esoterik verkauft. Den Menschen geht es nicht gut und sie suchen nach Antworten. Eine riesige Marktlücke. Da gibt es dann so Jungs, die ihre Motivations-Klatsch-Veranstaltungen als esoterisches Leckerli verkaufen und damit Millionen verdienen. Oder wenn ich nur an die Steinverkäufer denke, die irgendwelche bunten Steinchen unter dem Vorwand des Energieaustausches verkaufen, nur um damit Geld zu scheffeln. Ich frage mich echt was das alles soll.


Allein die Bücherindustrie hat im Bereich Esoterik zweistellige Zuwachsraten. Als ich angefangen habe mich mit dem Thema zu befassen, stand ein Regal mit esoterischen Büchern zur Verfügung in meiner Buchhandlung. Heute sind es fast fünf Regale. Und es werden immer mehr. Jeder der lesen und schreiben kann, versucht seine Weisheiten an den Mann und die Frau zu bringen und damit viel Geld zu verdienen.

Ich möchte an der Stelle klar stellen (durch einen Hinweis einer meiner Leserinnen), dass ich generell nicht die Heilenergie von Edelsteinen in Frage stelle, dass ich auch Seminare als sehr wertvoll empfinde und auch jedem Buch einen Sinn zuspreche. Ich akzeptiere jede Methode, das Bewusstsein zu erweitern und spirituell zu wachsen, keine Frage. Es geht mir aber darum, dass manche Leute, selbsternannte Gurus, anderen Dinge aufschwatzen nur um damit Geld zu verdienen und wenn man dann hinter die Fassade der ach so erleuchteten schaut, stellt man ganz schnell fest, dass sie gar nicht hinter ihren eigen Dingen und Weisheiten stehen. Aber anderen wollen sie dann erzählen, dass es gut ist für sie. Das heißt ich verurteile nur die Motivation hinter dem Tun.

Vieles davon kann und will ich auch nicht nachvollziehen. Und schon gar nicht, dass man damit auch noch Geld scheffeln muss. Kann und darf Hilfe für andere vom Geld abhängig sein? Da gibt es Seminare die kosten fünfstellige Summen. Ich frage mich, wie derjenige sich das leisten kann, der eine Familie zu ernähren hat und arbeitslos ist. Aber gerade er bräuchte doch diese Hilfe! Mag sein, dass ich jetzt ein wenig überreagiere. Vielleicht meinen es diese Menschen ja alle gut und wollen wirklich nur helfen.

Letzten Endes bedeutet für mich Esoterik und Bewusstseinserweiterung nur Hilfe zur Selbsthilfe. Den Menschen wieder an sich selbst zu erinnern. Als Babys hatten wir all diese Eigenschaften und Fähigkeiten, die wir uns als Heranwachsende und Erwachsene ab-erziehen ließen und an die wir jetzt erst einmal wieder mühsam erinnern dürfen. Das Baby läuft mit einem Urvertrauen auf die Treppe zu. Keine Angst davor dass etwas schlimmes passieren könnte. Erst wenn die Mutter laut aufschreit und das Kind mit einem Ruck zurück zieht, bekommt das Kind Angst und damit einen Teil seines Urvertrauens weggenommen. Und genau dieses Urvertrauen fehlt uns Erwachsenen. Man kann auch sagen, dass dieses Urvertrauen, der tiefe und feste Glaube an Gott, das Universum oder die Schöpfung ist.

Esoterik und Bewusstseinserweiterung hat für mich damit zu tun, dass wir Menschen wieder das Urvertrauen und den tiefen festen Glauben und die Liebe zu allem was ist zurückgewinnen, welchen wir als Babys noch hatten. Nicht umsonst steht in der Bibel: "Glaube versetzt Berge!". Es ist genau diese Wahrheit die ich mit meiner Spiritualität verbinde. Warum geht es den Menschen schlecht? Warum finden sie oft keine Antworten mehr auf die Fragen des Lebens? Weil Sie das Urvertrauen, den Glauben und die allumfassende Liebe, auch zu sich selbst, verloren haben. Auch oder zu aller erst den Glauben an sich selbst. Und das ist es, was ich lernen durfte und was ich mit mindway vermitteln möchte.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen